Publikationen und Vorträge

Referent für den Verein für psychosoziale und psychotherapeutische Aus-, Fort- und Weiterbildung: Filme als kreative Interventionsform bei Veränderungsprozessen (2013)

 

Referent und Workshopleiter für das Klinikum Wels-Grieskirchen: Der palliative Patient und seine Angehörigen in existentiellen Grenzbereichen (2011), Sinnfindung im Angesicht des Todes (2012)

 

Masterthesis bei ARGE in Kooperation mit SFU, Wien  zum Master of Science: Inszenierung und Dramaturgie des Unabänderlichen im populären Film. (2012)

 

Palliativkongress im Kongresshaus Gmunden 2013: Psychotherapeutische Intervention bei onkologischen Patienten mit Atemnot

 

Palliativkongress im Kongress Center Wien 2015: Burnout Syndrom aus existenzanalytischer Sicht

 

Ordensklinikum Barm. Schwestern Linz 2018: Kinder und Jugendliche auf der Palliativstation

 

Publikationen als Mitglied im Fachmagazin des Kinderhilfswerk:
Die Leinwand als Therapeutikum (2010), Veränderungsprozesse bei Kindern und Jugendliche durch Filme begünstigen (2013), Die vier wichtigsten Funktionen von Träumen (2015), Feste und Feiern als Abstand vom profanen alltäglichen Leben (2016), Unsere Angst vor dem Tod besiegen. Ein Leitfaden für Eltern (2016) 

 

Gesunde Gemeinde Marchtrenk: Burn-Out und Depression (2016)